Partsch – Kompetenz, Technik und Tradition

Die Firma Partsch besteht aus mehreren Teilbereichen und Niederlassungen an drei Standorten. Neben den Autohäusern und Vertragswerkstätten in Wiener Neustadt und Neunkirchen, gehören auch die Verkehrsbetriebe in Wiener Neustadt und Mannersdorf zum Familienunternehmen, das seit über 90 Jahren für Qualität und Kompetenz steht.

Die Marke „Partsch“ kennt im südlichen Niederösterreich jedes Kind – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn neben dem Autohaus Partsch gehört auch noch jener Verkehrsbetrieb zum Wiener Neustadter Traditionsunternehmen, mit dem tausende Schüler seit Jahrzehnten Tag für Tag zur Schule fahren.

Seit 2009 ist das Autohaus Partsch mit seinen Standorten in Wiener Neustadt und Neunkirchen neu aufgestellt. Neben der Kernmarke Mercedes-Benz kamen mit Smart, Jeep und Subaru in den letzten Jahren weitere Topmarken hinzu.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde in der Wohlfahrtgasse in Wiener Neustadt eines der modernsten Autohäuser der Region errichtet – direkt an die Partsch-Werkstättenbetriebe angrenzend, die seit fast 50 Jahren für Qualität und Service stehen und untrennbar mit der Marke Mercedes Benz verbunden sind. Dementsprechend wurde die Fa. Partsch auch mehrfach hintereinander als beste Mercedes-Benz-Werkstätte Österreichs ausgezeichnet.

Über 90 Mitarbeiter

Derzeit betreut das Autohaus Partsch an seinen Standorten Wiener Neustadt und Neunkirchen mit ca. 90 Mitarbeitern fast 10.000 Werkstättenkunden für PKW, sowie Transporter und LKW von Mercedes-Benz. Mit einem der modernsten Karosserie- und Lackzentren der Region schließt sich der Kreis des Angebotes und so können alle relevanten Leistungen von Beratung und Verkauf bis zu Service und Reparatur direkt vor Ort aus einer Hand angeboten werden.

Geführt werden die Unternehmen von den Geschäftsführern Johann Jägersberger und DI (FH) Thomas Ernst. Der Firmenleitspruch lautet: „Bewährtes bewahren und gleichzeitig stets nach vorne zu schauen und neue Standards im Kundenservice zu setzen.“
Qualität, die auch von innen kommt. Mit einem ständigen Stand von 10-15 Lehrlingen, gehört das Unternehmen auch zu den Topausbildungsbetrieben in der Region.

In den Partsch-Verkehrsbetrieben kommen täglich rund 30 Linienbusse zum Einsatz. Zudem werden jährlich hunderte Sonderfahrten in allen Bereichen vom Schulausflug bis zum Sport- und Theaterbesuch geführt.